Sonntag, 4. Januar 2015

Erika und Ihr 'Koffer'

Lieber Himmel...soo viel Zeit ist seit dem letzten Post vergangen.
nicht dass ich keine Lust zum Schreiben hatte, er war einfach viel zu viel zu tun und so haben sich eine Menge Dinge angesammelt, die ich jetzt so Peu a peu Revue passieren lasse.

Die Reihenfolge der Ereignisse halte ich NICHT ein, aber jedes awr ein Erlebnis für sich und ich bin sehr froh, dass das Alles so geklappt hat :)

Kommen wir zu Erika, sie ist über 70 und hört immer noch gerne Musik, nur das Radio, das lässt sie aus, es gibt einfach nichts was Ihr zusagt und vor allem seit selbst öffentlich rechtliche Sender mit lautem Gebrüll sich und ihre Sendungen anpreisen, macht es Ihr einfach keine Freude mehr.

Dabei mag sie Musik, und da vor Allem Jazz, Chanson und Bebob der 50er Jahre besonders. Davon hat sie auch eine beachtliche Sammlung im Keller stehen, denn Ihre beiden Plattenspieler, gaben schon lange keinen Ton mehr von sich.
Was sehr schade war, denn sie hat einen DUAL Phonokoffer aus den 60ern und einen von ELAC.

Als ich im September bei einem kleinen Hofflohmarkt ein paar meiner Geräte und Schallplatten zum Kauf anbot, fielen Ihr die Platten und die beiden Staubfänger wieder ein und wir kamen ins Gespräch.
Sie schilderte mir was den Geräten fehlt und wir machten einen Termin aus.
Dann rief sie nochmal an und es kam NOCH ein Apparat dazu, eine DUAL HS 55 Kompaktanlage, die sich mit Rauchzeichen verabschiedet hatte

Zu allem Übel sind auch noch Teile von beiden verschwunden, so dass beide zu den Platten in den Keller gewandert sind. Für die technisch interessierten: Zum Einsatz kommen der Systemträger TK 14, das Kristallsystem CDS 630 und eine Wendenadel für Normschliff und Mikrorille beim  P51. Beim HS55 wude das defekte Chassis 1224 gegen einen 1225 getauscht und die Funkentstörkondensatoren ( die originalen waren die Rauchgeber) gewechselt. Dazu die übliche Reinigungsmaßnahmen.

Die Analyse der Fehler war indes schnell abgeschlossen und die beiden DUALs waren reparabel.
Es macht immer wieder Freude wenn Menschen ihr alten Schätzchen ganz neu entdecken können. so auch diesmal :) Auf das Foto wollte sie dann doch nicht mit drauf, sie sei ja nicht fotogen ( was nicht stimmt) aber es war eine lustige Aktion und wir hörten überglücklich in die alten Schätzchen hinein, die plötzlich wieder ganz frisch und unverbraucht daherkamen....


Keine Kommentare:

Kommentar posten